Unser Betrieb

Wir betreiben konventionelle Landwirtschaft aus Überzeugung und mit ganzem Einsatz. In unserem Betrieb gewährleisten wir einen in sich geschlossenen Kreislauf, indem wir kurze Transportwege einhalten und die Region fördern.

 

Die im Ackerbau erzeugten Feldfrüchte werden als Futter für die Puten- und Schweinemast eingesetzt. Nach Verkauf der schlachtreifen Tiere wird der Putenmist und die Schweinegülle der hofeigenen Biogasanlage zugeführt. Die Biogasanlage erzeugt daraus Strom und Wärme. Die Wärme wird für das Aufheizen der Kükenaufzuchtställe genutzt. Der als Nebenprodukt der Biogasanlage anfallende Gärrest wird als Dünger auf die Acker- und Weihnachtsbäumflächen ausgebracht.

 

Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb und bilden seit 2014 im Beruf Landwirt/in aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karl-Johannes Heinemann